20.07.2021

Wie wir den Wald in unseren neuen SPA hereinholen

Unsere Erfahrungen mit AROMEA Airdesign im Arabella

Du schnupperst Kreidestaub. Und plötzlich bist du wieder acht Jahre alt und malst Buchstaben an die Tafel deiner Grundschule.

Ein Parfümhauch streift dich. Auf einmal hast du wieder eine wichtige Person vor dir und all die tollen gemeinsamen Momente leben auf.

Der Duft von Zirbenholz umhüllt dich. Und du brauchst nur die Augen zu schließen und liegst wieder in jenem Hotelzimmer in den Bergen, wo du so gut geschlafen hast wie nie zuvor.

Düfte wecken Bilder in unserem Kopf. Sie rufen Erinnerungen wach, die wir längst vergessen glaubten. Von allen Sinnesorganen vermag es die Nase am besten, uns blitzschnell zurückzuversetzen in vergangene Zeiten. Und mehr noch: in die damit verbundene Gefühlswelt.

Aber nicht nur beim Erinnern hilft uns der Geruchssinn. Auch im Hier und Jetzt entscheiden die Synapsen in unserem Stammhirn, ganz ohne aktives Zutun, ob wir eine Person „gut riechen“ können oder uns an einem Ort wohlfühlen. Wer kennt das nicht, dass man einen Raum betritt und am liebsten sofort wieder umdrehen würde, weil „dicke Luft herrscht“...

Kein Wunder also, dass wir speziell im Urlaub sensibel auf Wahrnehmungen unserer Nase reagieren. Schließlich verreisen wir, um uns zu erholen, um tief durchzuatmen und schöne Bilder für das Kopfkino zu sammeln. Nur ein Hotel, an dem das Glücksversprechen von einem angenehmen Duft eingelöst wird, wird einem daher ans Herz wachsen.

Unsere liebe Stammgästin Lisa, die seit klein auf im Arabella Urlaub macht, hat einmal gesagt: „Wenn ich hier reingehe, habe ich das Gefühl nach Hause zu kommen. Das liegt auch am Duft. Total abgefahren, aber ich weiß genau, wie das Arabella riecht! Das hat sich auch mit den Umbauten nicht verändert.“



Lisa hat natürlich Recht. Trotz sichtbarer Weiterentwicklung gibt es einige Dinge im Arabella, die immer gleich bleiben. Es riecht nach Lärchenholz und Zirbe. Nach warmem Sonnenlicht, frischer Bergluft und Freiheit. Für uns und unsere Gäste ist diese Mischung ein richtiger Wohlfühl-Turbo. Auch im neuen Spabereich WOLKE 78 sollten Düfte eine wichtige Rolle spielen. Darüber war sich unsere Familie bereits bei der Planung einig. Das Naturerlebnis in Nauders wollten wir direkt in unsere Wärmekammern und Ruhezonen hereinholen und unseren Gästen damit ein bisschen mehr als „die übliche Wellness“ bieten.

Klänge aus Wald und Wiesen für die sanfte Beschallung konnten wir selbst einfangen. Aber wie würde es gelingen, unserer WOLKE 78 eine duftende Seele einzuhauchen? Nach kurzer Recherche stießen wir auf die Airdesign-Experten von AROMEA aus St. Veit an der Glan (Kärnten/Österreich). Der heimische Marktführer für Duftmarketing und individuelle Dufterlebnisse überzeugte uns mit seiner einfachen und nachhaltigen Art, Räume professionell zu beduften. Die AROMEA Duftsäulen und Nanogeräte sind nicht nur hochtechnologisch, effizient und flexibel einsetzbar, sondern auch schick anzusehen. Mit ihrer reduzierten Ästhetik fügen sie sich in die WOLKE 78 ein, als wären sie eigens für uns gemacht.

 

Neugierig verfolgten wir, wie die Geräte in der SKY SAUNA in den WCs und im neuen Ruheraum „Träumeland“ installiert wurden. Nach persönlicher Beratung hatten wir uns für 3 Exemplare des AROMEA FLEX und 1x den AROMEA PRO entschieden. Beide gehören zur Nano-Familie und sind mit der patentierten AirQ-Technologie ausgestattet, die das Duftöl in nanokleine Tröpfchen verwandelt, diese rückstandslos vernebelt und ausbläst. Natürlich hypoallergen und nachhaltig!

So easy wie die Aufstellung erfolgt künftig auch die Wartung der Geräte. Denn AROMEA kümmert sich weiterhin darum, dass unsere kleinsten „Mitarbeiter“ eine große Duftleistung erbringen. Das einfache Handling und der ausgezeichnete Service erleichtern vielbeschäftigten Gastgebern wie uns das Leben und steigern den Wert des Produkts immens.

Aber wie fühlt sich das Ganze jetzt an? Ein bisschen wie ein Waldspaziergang im Liegen. Wie Powernapping auf weichem Moos. Oder eine Traumreise unter hohen Tannen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, während du im „Träumeland“ auf einer Liege schlummerst und den würzigen Duft von rosa Pfeffer, Zypresse und Ho-Holz einatmest, den AROMEA passenderweise „Forest Therapy“ getauft hat. Mit der Kraft von 100 % natürlichen ätherischen Ölen vitalisiert und erdest du dich. Du fühlst dich ausgeglichen wie nach einem echten Waldbad und musst dafür keinen Zeh rühren. Gut, oder?


Die Resonanz unserer Gäste nach den ersten Wochen gibt uns jedenfalls Recht. Duftmarketing ist das entscheidende Puzzleteil in unserem Spa-Konzept, das sich auf innovative Art den sieben Sinnen verschrieben hat. Denn die hochwertigen Düfte von AROMEA erreichen wirklich alle Menschen und verstärken mit jedem Atemzug die angenehme Atmosphäre auf WOLKE 78.

Sie stimulieren unser Gehirn so subtil, dass man sie gar nicht bewusst wahrnehmen muss. Aber sie tun es umso nachhaltiger. So dass der Duft nach Wald und Bergwiesen auf wundersame Weise mit dem Arabella Retreat & Spa verknüpft wird. Für lange Zeit oder sogar für immer.

Neugierig geworden?

Dann gleich hinüberhüpfen auf WOLKE 78 oder rein in die Welt von AROMEA Airdesign.


Accept
More information
This site uses cookies.
arrival only
departure only
available
no arrival/departure
not available
selection