21.02.2019

Stieralm Nauders - ein Juwel

Beef Tatar statt Rindviecher. Abschnallen und einkehren zu feiner Skihüttenkost mit einer Prise Nostalgie.

Hungrige Skifahrer carven auf den Pisten Nr. 26 und 28, Winterwanderer stapfen von der Bergstation Bergkastel den kurzen Weg hinunter und auch Rodler rammen bei ihrem Anblick die Fersen in den Schnee: Die urige Stieralm auf knapp 2.000 Metern lockt sie alle mit grandiosen Ausblicken, ausgezeichneter Küche und freundlichem Service. Das war nicht immer so. Wo sich heute Wintersportler und im Sommer auch Wanderer und Biker niederlassen, wetzten früher Stiere an den Balken und wohnten Hirten in kargen Verhältnissen. Von den 1930ern bis Anfang der 1970er wurden Zuchtstiere aus der ganzen Region auf die Bergkastelalm getrieben, wo sie den ganzen Sommer lang grasten. Danach versank die Stieralm in Dornröschenschlaf, bevor die Bergbahnen Nauders im Jahr 2015 aus der „alten Hütt’n mit Potenzial“ ein gastronomisches Vorzeigeprojekt machten. Federführend dabei: die einheimischen Architekten, die schon im Arabella ihr Gespür für die Vereinbarkeit von Tradition und zeitgemäßem Komfort bewiesen hatten.

Dank so viel Fingerspitzengefühl durfte die Stieralm viel alte Substanz behalten, ergänzt um einen modernen Zubau. Duftendes Zirbenholz kleidet die Gaststuben und auch die Sonnenterrasse strahlt jene Gemütlichkeit aus, die eine Berghütte braucht – seien wir uns ehrlich in Zeiten von Glas, Sichtbeton & Co. Von außen betrachtet hat sich also gar nicht so viel verändert, seit hier die Hirten dem Schnaps zugesprochen haben. Und doch möchte man die Vorzüge von heute nicht missen: Während die nassen Skischuhe wieder aufgeheizt werden, stecken die Füße in warmen Schlappen und kommt das bestellte Gourmet-Erlebnis an den Tisch. Das klassische Wiener Schnitzel gibt’s hier ebenso wie Carpaccio vom Jungstier oder Moosbeerschmarren mit hausgemachtem Topfeneis. Besondere Hingabe zeigt das Küchenteam beim 6-gängigen Almdinner jeden Freitag von Dezember bis April, zu dem die Gäste mit Pistenbullys auffahren.

weitere Informationen unter:
>> Stieralm Nauders

Akzeptieren
Mehr Infos
Diese Seite verwendet Cookies.
nur Anreise
nur Abreise
verfügbar
keine An- & Abreise
nicht verfügbar
Auswahl